Heizen mit Solarthermie im Landkreis Kelheim

Als Solarthermie bezeichnet man eine Solaranlage zur direkten Umwandlung von Sonnenenergie in thermische Energie, welche dann vor Ort genutzt wird. Viele kennen dieses Prinzip zur Warmwasserbereitung. Was die Meisten jedoch nicht wissen: Solarthermie kann auch zur Unterstützung der Heizung genutzt werden. In Kombination mit einer Pelletheizung, einer Wärmepumpe oder einer modernen Brennwertheizung mit Gas oder Öl kann durch die Nutzung der Sonne viel Energie gespart werden.

Funktionsweise und Einsatzbereiche der Solarthermie

In den Solarkollektoren der Solaranlage werden Wärmeträger durch die Sonnenenergie erwärmt. Über einen Wärmetauscher im Speicher wird die gesammelte Wärme an das Heizungswasser abgegeben oder auch zur Erhitzung des Trinkwassers genutzt. Flachkollektoren oder Vakuum-Röhrenkollektoren mit technisch-optimierten Bauformen und guter Dämmung sorgen dafür, dass ein höchstmöglicher Ertrag erzielt wird.

Anwendungsgebiete der Solarthermie

Für den privaten Bereich kann eine solche Solaranlage optimal zur Gebäudeheizung und -klimatisierung genutzt werden. In Verbindung mit einer guten Wärmedämmung und der passiven Nutzung von Sonneneinstrahlung können Sie den Bedarf an zusätzlicher Heizenergie deutlich verringern. Somit können Sie durch den geschickten Einsatz von Solarkollektoren bis zu 60 % der jährlichen Kosten für Warmwasser oder bis zu 30% der Heizkosten einsparen.

Häufig gestellte Fragen zur Solarthermie:

Am Besten eignet sich eine Dachfläche mit einer Neigung zwischen 20° und 60°, die südöstlich bis südwestlich ausgerichtet ist. Pro Person im Haus sollten Sie für die Trinkwasser-Erwärmung 1 bis 1,5 qm Kollektorfläche einrechnen. Aber auch auf einer West- oder Ostseite kann mit einer vergrößerten Kollektorfläche der gleiche Energieertrag erzielt werden.
Die Lebenserwartung einer modernen Solarwärmeanlage liegt heute bei über 20 Jahren.
Nein, für den Einbau einer Solarthermie-Anlage ist keine Baugenehmigung notwendig. Die Genehmigung bei denkmalgeschützten Gebäuden liegt im Ermessen des Denkmalschutzbeauftragen.

Beratungstermin für Ihre Solarwärmeanlage

Auch Sie wollen künftig Energie und Geld mit der Kraft der Sonne sparen? In Kelheim, Ihrlerstein, Saal an der Donau, Essing und Umgebung sind wir Ihre professionellen Ansprechpartner für alle Angelegenheiten in den Bereichen Heizung und Sanitär. Wir beraten Sie gerne ausführlich. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin!